Blastoestimulina: was es ist und wie es wirkt

Loading...

Blasto-Stimulin ist ein heilendes Medikament mit antibiotischer Wirkung . Es ist ein Medikament zur kutanen Anwendung und wird zur Heilung von Wunden, Geschwüren, Wunden, Dekubitus und Hautverbrennungen angewendet. Darüber hinaus wird es als unterstützende Behandlung bei chirurgischen Wunden und bei Hauttransplantat-Implantaten verwendet. Seine heilende Wirkung beruht hauptsächlich auf seiner Hauptkomponente: Gotu Kola Extrakt.

Die Gotu Kola ist eine Pflanze, die zur Gattung Apiaceae gehört und in der traditionellen chinesischen Medizin und der ayurvedischen Medizin in Indien zur Behandlung von Narben verwendet wird. Es ist ein Antibiotikum , Antimykotikum und hat eine zytostatische Wirkung.

Diese Pflanze beschleunigt die Heilung der Haut, weil sie zwei wichtige Aminosäuren, Alanin und Prolamin, an Kollagen fixiert . Auf diese Weise stimuliert es das Granulationsgewebe und erleichtert die Rekonstruktion der beschädigten Gewebe der Dermis.

Neben dem Gotu-Kola-Extrakt ist Neomycin , ein Antibiotikum, das die Wunde bedeckt, um es von Krankheitserregern zu isolieren, in der Regel verschrieben:

  • Wunden nicht geheilt.
  • Geschwüre
  • Intertrigos.
  • Wunden
  • Ekzem
  • Escaras
  • Bestimmte Arten von Verbrennungen .
  • Chirurgische Wunden.

Außerdem hat diese Komponente eine entzündungshemmende Wirkung und eine Wirkung gegen Pilze .

Typen

Das Blastostimulin kommt in verschiedenen Darreichungsformen vor , die jeweils an eine bestimmte Bedingung angepasst sind:

  • Enn-Salbe
  • In Pulvern.
  • Im Eiertyp-Format.
Blastoestimulina: was es ist und wie es wirkt

Blastoestimulin in Salbe

Dies ist neben der gebräuchlichsten und empfohlenen Darstellung aufgrund seiner einfachen Handhabung das Hauptanwendungsmittel. Diese Behandlung hilft dem Patienten, sich schnell zu verbessern, da die Creme eine Art Schutzschicht auf dem betroffenen Bereich bildet .

Ovulentyp-Format

Dieses Blastostimulin-Format wird speziell zur Behandlung von vaginalen Infektionen verschrieben , insbesondere von solchen, die die inneren Wände der Vagina betreffen.

Außerdem wird es normalerweise verschrieben, um Krankheiten wie Candidiasis oder Vaginitis zu behandeln . Dies liegt an der Tatsache, dass seine antibakteriellen Eigenschaften eine schnelle Linderung bewirken und als Protektor und Regenerator der betroffenen Bereiche fungieren. Aufgrund seiner Zusammensetzung bietet es eine Barriere gegen Bakterienwachstum in der Vulvovaginalschleimhaut.

Loading...

Blastoestimulin-Pulver

Blastestimulin-Pulver wird gewöhnlich in Fällen verwendet, in denen ein schnellerer Effekt als bei den vorherigen Formaten angestrebt wird. Es wird normalerweise in chirurgischen Fällen verwendet.

Verwendet

Blastostimulin hat drei Hauptfunktionen :

  • Erstens wird dieses Medikament verwendet , um Heilung bei Problemen wie eine Art von Wunde, Geschwüre (in äußeren Teilen des Körpers), Wunden, Wundliegen, Ekzeme zusätzlich zu Hautverbrennungen zu beschleunigen . Auf der anderen Seite hilft es, das Erscheinungsbild der Haut bei Wunden zu verbessern, die bereits eine längere Zeit haben.
  • Zweitens dient Blastostimulin als Stütze im Falle einer Operation . Dies liegt daran, dass es hilft, die Heilung zu beschleunigen und Infektionen während des Heilungsprozesses zu verhindern.
  • Erwähnenswert ist schließlich die entzündungshemmende Wirkung von Blastostimulin . Es hilft nicht nur Wunden zu heilen, es verhindert auch, dass sich seine verschiedenen Teile entzünden. Zusammen mit diesem Effekt gibt es eine antibiotische Wirkung, die verhindert, dass sich die Wunde als Folge der Bakterien, denen sie ausgesetzt ist, infiziert.

Vorherige Überlegungen

Wie jedes Medikament sollte Blastostimulin mit Vorsicht angewendet werden. Dazu muss dieses Medikament unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden . Darüber hinaus wird seine Verwendung von der Art der Erkrankung abhängig sein, mit bestimmten Fällen, in denen es nicht empfohlen wird.

Blastoestimulina: was es ist und wie es wirkt

Kontraindikationen

  • Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht, wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen einen der Bestandteile sind.
  • Wenn die zu behandelnden Verbrennungen oder Geschwüre schwerwiegend sind oder sehr große Bereiche der Haut betreffen, es sei denn, Ihr Arzt weist darauf hin.
  • Obwohl die Gefahr von Blastostimulin während der Schwangerschaft nicht nachgewiesen wurde, wird empfohlen, das Medikament während der ersten drei Schwangerschaftsmonate nicht zu verwenden.
  • Es wird auch nicht empfohlen, dieses Arzneimittel während der Stillzeit zu verwenden.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Vermeiden Sie alkoholische Getränke während der Behandlung zu trinken.
  • Kombinieren Sie nicht die Verwendung von Blastostimulin in Eizellen mit Vaginalwäschen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung des Medikaments für längere Zeit.
  • Verwenden Sie es nicht auf infizierten Wunden.
  • Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder vor kurzem angewendet haben, einschließlich solcher, die ohne Verschreibung erhalten wurden.

Nebenwirkungen

Wie bei allen Medikamenten kann die Anwendung von Blastostimulin Nebenwirkungen verursachen. In diesem Fall sind die möglichen Nebenwirkungen Juckreiz, Brennen, Rötung oder Reizung der Haut . Sollte es zu Nebenwirkungen kommen, ist es sehr wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Loading...

Stories You May Like

  • Mit einer Bananenschale Unreinheiten loswerden? Diese ungewöhnlichen Reinigungsmethoden sind supereffektiv!

  • Die 5 besten Tipps um schnell Gewicht zu verlieren

  • Unsere Körpersprache, die Macht der wortlosen Kommunikation

  • 10 Natürliche Hausmittel gegen Hallux valgus

  • 9 Natürliche Hausmittel gegen Halsschmerzen

  • Zahnkorrekturen bei Erwachsenen: Nicht nur für die Schönheit, sondern oft auch medizinisch notwendig