Hast du ein Muttermal an einer bestimmten Stelle deines Körpers? Entdecke die Bedeutung!

Loading...

Leberfleck oder Muttermal sind die umgangssprachlichen Bezeichnungen für die gutartige Wucherung pigmentbildender Zellen in der menschlichen Haut. In einigen deutschsprachigen Regionen ist er auch als Pfefferfleck bekannt. In der medizinischen Fachsprache wird der Ausdruck Pigmentnävus verwendet.

Dermatologisch haben Leberflecken eine runde Form, sind glatt oder leicht erhaben. Die Größe ist dabei sehr unterschiedlich und kann wenige Millimeter aber auch mehrere Zentimeter betragen. Farblich erscheint er in hellen oder dunklen Brauntönen auf der Haut.

Loading...

Er kann aber auch aus gelben Talgdrüsenzellen oder roten Blutgefäßzellen bestehen, weshalb er in manchen Fällen auch gelblich oder rot erscheinen kann. 

Haftungsausschluss: Der gesamte Inhalt dieser Website dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine bestimmte Situation zu verstehen. Die Nutzung dieser Website und der hierin enthaltenen Informationen begründet keine Beziehung zwischen Arzt und Patient. Konsultieren Sie immer Ihren eigenen Arzt, wenn Sie Fragen oder Probleme bezüglich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben. 

Loading...

Stories You May Like

  • Missing Featured Image

    Honig mit Kurkuma – das stärkste Antibiotikum, das nicht einmal Ärzte erklären können

  • Wenn du 1 Minute deine Finger knetest, wirst du verblüfft sein, was es im Körper bewirkt.

  • Was sollte die besten Bio-Shampoos enthalten?

  • Mascara-Bürsten: Welche Bürste ist die beste für welche Wimpern?

  • Missing Featured Image

    10 natürliche Heilmittel gegen Zahnschmerzen die dein Zahnarzt nicht will, dass du kennst

  • Ingwerwickel für ein gutes Gefühl in Lunge und Hals