Flugprobleme: Mit diesen Tricks hast Du garantiert einen freien Platz neben dir!

Loading...

Hallo Leute! Na, geht’s bald wieder in den Urlaub? Das nervigste an einem Urlaub ist meistens der Weg dorthin. Im Flugzeug ist meistens ziemlich wenig Platz und wir haben nicht wirklich Lust uns neben fremde Menschen zu setzten. Viel Platz, eine Armlehne für uns und keine erzwungenen Smalltalks, das hört sich gut an oder?

gettyimages

In diesem Video verraten wir euch 7 Tricks, wie Du deine Chance auf einen freien Sitzplatz neben dir erhöhst: 

Auf Kurzstreckenflügen können wir den Platzmangel meistens noch ganz gut ertragen. Wenn es dann jedoch auf die Langstrecke geht, dann sind wir über jeden Platz mehr in der Economy Class hocherfreut. Voraussetzung für diesen Glücksfall ist jedoch, dass das Flug nicht restlos ausgebucht ist.

pinterest

Merke dir in Zukunft diese Tricks und deine Chance auf einen freien Platz neben dir steigen!

1.) Reserviere möglichst früh!

Wenn Du früh genug reservierst, dann kannst Du sicherstellen, dass Du noch die volle Auswahl hast und kannst dir so die strategisch wichtigen Plätze sichern.

pinterest

2.) Buche als Paar in Dreierreihen Gang und Fenster!

Wenn das Flugzeug nicht übermäßig ausgebucht ist geht dieser Trick garantiert auf. Bei der Reservierung werden die meisten den Platz in der Mitte vermeiden. So könnt ihr euch über eine ganze 3-er-Reihe freuen. Im Notfall könnt ihr ja immer noch tauschen!

pinterest

Dieser Trick klappt übrigens auch für Paare mit einem Kind über 2 Jahre. Bucht einfach eine 4-er-Reihe und lasst einen Platz in der Mitte frei.

3.) Wenn Du alleine reist, buche dort wo schon ein Außenplatz belegt ist

Loading...

Hier gilt das gleiche Prinzip! Suche nach einer Reihe wo bereits ein Platz am Fenster oder Gang belegt ist und sichere die den anderen äußeren Platz. Plätze in der Mitte sind nie beliebt und werden erst ganz am Schluss belegt. So lange der Flieger nicht endlos überbucht ist, wird deine Taktik aufgehen.

shutterstock

4.) Schnappe dir den Platz am Gang 

Mit dem Platz am Gang hast Du die Möglichkeit schnell zu reagieren, falls nach dem Boarding noch Reihen frei sind. Schnelles Reagieren ist hier das A&O!

pinterest

5.) Reserviere einen Sitzplatz der sich nicht, oder weniger zurücklehnen lässt 

Diese Gänge befinden sich meistens vor Wänden oder einem Notausgang. Meistens sind genau diese Reihen unbeliebt, da man hier den Sitz nicht uneingeschränkt zurücklehnen kann. So erhöhst Du deine Chancen keinen Sitznachbarn zu haben.

shutterstock

6.) Checken Sie Bewertungsseiten für Sitzplätze im Flugzeug!

Ja, so etwas gibt es tatsächlich. Wenn Du die Sitzplätze auswählst die weniger attraktiv sind, steigen deine Chancen. Wenn Du solch eine Übersicht der Beliebtheit der Sitzplätze sehen möchtest, gehe am besten auf  -> seatguru!

shutterstock

7.) Jammern hilft 

Wenn Du irgendein Unwohlsein verspürst, – sei es Übelkeit, Kopfschmerzen, oder ein kaputtes Knie, dann gib diese Information an die Flugbegleiterin weiter. In diesem Zuge kannst du höflich fragen, ob es nicht ein Sitzplatz ohne Nachbarn geben würde, unter diesen Umständen. Dreistigkeit setzt sich häufig durch, vor allem dann wenn man es auf einer charmante Art und Weise versucht.

Wir hoffen, dass dir diese Tricks bei deinen zukünftigen Flügen weiterhelfen werden. Wir wünschen dir einen tollen Urlaub und hoffen dass Du diese nützlichen Tipps mit deinen Freunden teilst! 

Loading...

Stories You May Like

  • Hilfreiche Tipps um die extra Kilos loszuwerden

  • Arteriosklerose: Darmflora spielt wichtige Rolle

  • Senf als Heilmittel – gesund und vielseitig

  • Thalassemias: Arten und Symptome

  • Bestätigt: Zuckerkonsum begünstigt Depressionen

  • Natürliches Heilmittel gegen Haar und Sehverlust