Psoriasis: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Loading...

Immer mehr Menschen leiden an Psoriasis, einer Erkrankung, die sich durch Rötungen und Hautschuppen auszeichnet. Entdecken Sie in diesem Artikel, was sind die Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung dieser chronischen Hauterkrankung.

Was ist Psoriasis?

Psoriasis ist eine chronische Krankheit, die die Haut betrifft. Es ist durch eine Hautentzündung gekennzeichnet und verursacht Peeling, Rötung, Juckreiz, Schwellung und sogar in den schwersten Fällen Schmerzen.

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) schätzt, dass mehr als 100 Millionen Menschen auf der Welt an dieser lästigen Krankheit leiden. Diese Zahl steigt zusätzlich aufgrund von Faktoren wie Stress, Umweltverschmutzung , die chemischen Substanzen, die uns umgeben, und sogar einige Medikamente.

Diese Pathologie betrifft vor allem Menschen zwischen 15 und 35 Jahren , obwohl sie auch bei Kindern und älteren Menschen auftreten können.

Ursachen der Krankheit

Psoriasis: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Der Ursprung der Psoriasis ist nicht sicher bekannt, obwohl es bekannt ist, eine genetische und erbliche Komponente zu haben. Wenn beide Elternteile an Psoriasis leiden, besteht die Möglichkeit, dass jedes vierte Kind an dieser Krankheit leidet.

  • Medikamente Der Konsum einiger Medikamente kann zum Auftreten oder zur Verbreitung von Psoriasis-Ausbrüchen beitragen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir unseren Arzt über die Medikamente informieren, die wir einnehmen.
  • Stress Jede Situation, die Stress verursacht, kann diese Hautpathologie auslösen.
  • Klimatologie Häufige Veränderungen von Kälte und Hitze können Psoriasis verursachen.
  • Trauma Jede Art von Schlag kann der Auslöser für das Auftreten von Psoriasis im betroffenen Bereich sein. Auch Sonnenbrand kann Ausbrüche dieser Krankheit verursachen.

Häufige Symptome

Das Hauptsymptom der Psoriasis ist das Auftreten von rötlichen Flecken auf der Haut. Diese führen in der Regel zu einem Abschälen der betroffenen Stelle und Juckreiz , der bei manchen Patienten schmerzhaft sein kann.

Der häufigste Bereich, in dem die Symptome von Psoriasis auftreten, ist auf dem Rücken, Kopfhaut und Extremitäten. Es gibt jedoch auch Fälle, wo es in den Genitalien, Achselhöhlen oder sogar unter den Nägeln wuchert.

Diese Pathologie kann sich in jedem Individuum sehr unterschiedlich manifestieren, daher basiert ihre Klassifizierung auf der Schwere der Verletzung, auf der Form und dem Muster der Skalen.

Loading...

Wie wird es diagnostiziert?

Psoriasis: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Im Allgemeinen wird diese Diagnose in der Regel von einem Dermatologen gestellt, der die Läsionen evaluiert und die Behandlung vorschreibt.

In ihrem Anfangsstadium kann diese Krankheit unbemerkt bleiben, mit einer allergischen Reaktion verwechselt werden oder uns glauben machen, dass es nur Schuppen sind, wenn es die Kopfhaut ist.

In einigen Fällen wird üblicherweise eine Hautbiopsie durchgeführt , um eine mikroskopische Analyse der Probe durchzuführen und andere mögliche Pathologien auszuschließen.

Psoriasis kann mit unterschiedlichen Schweregraden auftreten, die von dem betroffenen Bereich, der Reaktion auf die Behandlung und der Auswirkung auf das Leben des Patienten abhängen.

Behandlung von Psoriasis

Es gibt drei Arten der Behandlung von Psoriasis:

  • Phototherapie: besteht aus kontrollierter Belichtung mit ultraviolettem Licht . Auf diese Weise ist es möglich, Entzündungen zu reduzieren und die übermäßige Produktion von Hautzellen, die Psoriasis bilden, zu stoppen. Es ist eine sehr wirksame Behandlung, obwohl ziemlich lang, da es mindestens 20 Sitzungen erfordert.
  • Drogen: werden oral verabreicht und bekämpfen Ausbrüche von Psoriasis aus dem Körper.
  • Substanzen zur topischen Anwendung: Die überwiegende Mehrzahl der Psoriasis-Fälle wird zunächst mit Cremes, Lotionen und Shampoos behandelt, die direkt auf die Haut aufgetragen werden.

Tipps zum Umgang mit Psoriasis

Psoriasis: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Hier sind einige Tipps, um Schuppenflechte auf einfache und natürliche Weise zu verhindern und zu behandeln :

  • Reduziert den Verbrauch von Milchprodukten, Zucker, Fetten und raffinierten Mehlen. Essen ist in jeder natürlichen Behandlung unerlässlich.
  • Vermeiden Sie giftige Gewohnheiten wie Tabak und Alkohol.
  • Verbessert die Funktion von Leber , Nieren und Darm, um die Ausscheidung von Toxinen zu erleichtern.
  • Trinken Sie reichlich Wasser den ganzen Tag und außerhalb der Hauptmahlzeiten.
  • Sonnen Sie sich mit gesundem Menschenverstand.
  • Hydratisieren Sie Ihre Haut mit natürlichen Cremes. Aloe Vera ist eine ausgezeichnete Zutat mit beruhigenden und regenerierenden Wirkungen.
  • Meerwasser ist sehr vorteilhaft für Menschen mit Psoriasis.
Loading...

Stories You May Like

  • Abnehmtypen: Wie kannst du am besten abnehmen?

  • Der ideale Durstlöcher

  • So entfernen Sie 30 Pfund Abfall von Ihrem Doppelpunkt von 8PM

  • Sodbrennen: Was tun, wenn die Speiseröhre Saures kriegt?

  • Kate Middletons Schlank Geheimnis: Die Dukan-Diät

  • Diese Japanische Methode, wird dir helfen schnell Bauch fett zu verlieren.